Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Eva Bulling-Schröter

Antwort auf die Frage der ÖDP zur Plakatierung

Die Linke Ingolstadt schließt sich einem Verzicht auf Plakatierung dann an, wenn sich alle Parteien diesbezüglich einverstanden erklären. Auch mit einer deutlich spürbaren Beschränkung auf Hauptverkehrsstraßen können wir uns anfreunden.

Unsere Plakate sind schon seit einigen Jahren recyclebar und werden nach den Wahlen in den Wertstoffkreislauf wieder übergeben oder zum Teil noch wiederverwendet.

Anmerken möchten wir noch, dass kleinere Parteien weniger die Möglichkeit haben ihre KandidatInnen bekannt zu machen, da sie in den Medien nicht so berücksichtigt werden. Auch haben wir nicht die finanziellen Ressourcen viele Anzeigen zu schalten. Somit trägt die Plakatierung neben der Werbung bei social Media dazu bei auch unsere Inhalte zu vermitteln.


Pressemitteilungen: DIE LINKE. Bayern

Verfassungsgerichtsurteil zur Kettenbefristung ist Etappensieg für Beschäftigte

„Das Urteil ist ein Etappensieg für die Beschäftigten, denn jetzt gibt es ein Schlupfloch weniger für Arbeitgeber“, kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Gute Arbeit der Fraktion DIE LINKE, das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Verbot von Kettenbefristungen, in dem es die bisherige... Weiterlesen

Tarifbindung: Bayern ist mit 53% Westdeutschlands Schlusslicht

Landessprecher Ates Gürpinar ist schockiert: „ Laut dem neusten Report haben nur noch 53% aller Beschäftigten in Bayern einen Tarifvertrag. Die Arbeitgeber verhindern die gewerkschaftliche Organisierung mit allen Mitteln. Bei Verträgen ohne Tarifbindung bestimmt der Arbeitgeber willkürlich über Arbeitszeit und Gehalt. Die... Weiterlesen

Altenpflege in Bayern: Personalnotsand gefährdet Gesundheit der Beschäftigten

Studie belegt: Pflegenotstand gefährdet Gesundheit der Beschäftigten in Bayern Harald Weinberg: „Mindestpersonalbemessung auch in der Altenpflege anpacken“ DIE LINKE fordert Pflegemindestlohn in Höhe von 14,50 Euro Einer heute veröffentlichten Studie der AOK Bayern zufolge, stieg die Zahl der Krankheitstage von Beschäftigten in bayerischen... Weiterlesen

CSU Versprechen vor der Wahl: wieder nur Wahlkampfgetöse?

„Dürfen wir der CSU trauen? “, so die Spitzenkandidatin der Linken für die Landtagswahl, Eva Bulling-Schröter. „35 Millionen Euro verspricht Umweltminister Marcel Huber für den Artenschutz und ein Artenschutzzentrum vor der Wahl. Doch werden diese Ankündigungen, wie vieles, nach der Wahl wie Seifenblasen zerplatzen? Die Staatsregierung... Weiterlesen

Bundestagsabgeordnete Ferschl: Die streikenden Beschäftigten im Nahverkehr haben meine Solidarität

Zu den heutigen Warnstreiks in Augsburg und Regensburg der Beschäftigten im Nahverkehr erklärt Susanne Ferschl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Bundestag: „Kommenden Freitag beginnen die Verhandlungen über den Tarifvertrag der Beschäftigten im Nahverkehr. Die Kolleginnen und Kollegen haben meine vollste... Weiterlesen