Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Eva Bulling-Schröter

Das geht gar nicht! Linke fordert schnelle Konsequenzen

Wir leben nicht im Mittelalter, sondern im 21. Jahrhundert und da ist Mobilität Auftrag, Verpflichtung, Freiheit und gesellschaftliche Notwenigkeit, sagt Eva Bulling-Schröter, Kreisvorsitzende der Linken in der Region.

Die Bahn, egal welcher Betreiber hat einen Auftrag, der erfüllt werden muss und deshalb ist es unakzeptabel, dass so einfach mal sechs von sieben Fahrten zwischen Ingolstadt und Eichstätt ausfallen. Betroffen sind vor allem diejenigen, die eben nicht über ein Auto verfügen oder diejenigen, die ökologisch mobil sein wollen. Von Unternehmen kann man eine vernünftige Personalplanung erwarten. Geschieht dies nicht, müssen Konsequenzen gezogen werden und ein verlässlicher Anbieter unter Vertrag genommen werden. Personalmangel hat auch mit Arbeitsbedingungen und der Entlohnung zu tun, da gilt es sicher zu verbessern. Und nicht zu vergessen: bei der sogenannten Bahnreform wurden tausende Mitarbeiter abgebaut – Fehler, die hausgemacht waren – zugunsten von Privatisierung gegen die KundInnen.


Pressemitteilungen: DIE LINKE. Bayern

An der Zukunft der Jugend darf nicht gespart werden!

Die Folgen einer verfehlten Bildungspolitik verbauen jungen Menschen Zukunftschancen und produzieren langfristige Kosten für die Gesellschaft. Hier muss dringend und umgehend eine Lösung gefunden werden, die eine echte, nachhaltige Entlastung für die Lehrer*innen und eine Verbesserung für die Schüler*innen bedeutet. Weiterlesen

Massenentlassung bei Harman - Bayerische LINKE solidarisch mit Beschäftigten

Die Beschäftigten bei Harman haben über Jahre hinweg Gewinn erwirtschaftet, nun steht ihnen ein fairer Umgang zu. Doch Harman lässt sie aus Profitgier im Regen stehen. DIE LINKE. Bayern unterstützt die Forderung von Betriebsrat und IG Metall, den Standort und alle Arbeitsplätze zu erhalten. Den Beschäftigten sichern wir unsere Solidarität und Unterstützung zu. DIE LINKE setzt sich weiterhin für den Ausbau der Arbeitnehmer*innenrechte und mehr Beteiligungsrecht von Betriebsräten ein. Weiterlesen