Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Eva Bulling-Schröter

Kein Zirkus mit Wildtieren in Ingolstadt!

„Am Mittwoch soll im Ausschuss für Sport, Veranstaltungen und Freizeit über einen Vertrag mit dem Zirkus Krone gesprochen und vermutlich abgestimmt werden. Ab 2019 soll die Aufführung eines Weihnachts - Zirkusses auf einem städtischen Gelände genehmigt werden,“ so die Landtagskandidatin der Linken und Ingolstädter Kreisvorsitzende, Eva Bulling-Schröter.

„Es ist schon lange überfällig, dass auch die Verantwortlichen im Rathaus in Ingolstadt die Zeichen der Zeit erkennen und keinen Zirkus mit Wildtieren mehr eine Chance geben. Die Gesellschaft ist angehalten Tierleid zu verhindern. Viele Tierrechtsorganisationen befassen sich damit und können über große Erfahrungen mit der falschen Haltung von Wildtieren berichten.

Eine ganze Reihe von Städten haben diesbezüglich schon gehandelt und werden Zirkussen mit Wildtieren keine Genehmigung mehr erteilen. Dies sollte auch für Ingolstadt Vorbild sein.

Zirkusse ohne Tiere haben inzwischen einen großen Zulauf. Deshalb sollten die Verantwortlichen in den Ausschüssen und im Plenum diesen Antrag nicht zustimmen und damit Tierleid verhindern.

Sollte die Verwaltung schon Fakten geschaffen haben, muss die Genehmigung zurückgenommen werden!“