Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
KV Ingolstadt
18:00 - 21:00 Uhr
Ingolstadt, Kulturzentrum Halle Neun  /  DIE LINKE Ingolstadt

Linke Lösungen für das 21. Jahrhundert

Liebe Ingolstädterinnen und Ingolstädter,

bei der Lösung der großen Zukunftsfragen kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Für die Mehrheit wird das Leben nicht besser, sondern immer härter. Auch in Bayern geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander. Es ist Zeit für eine innovative Wirtschaft, die nicht auf den Profit der wenigen ausgerichtet ist, sondern allen Menschen ein gutes Leben sichert. Entscheidend darf nicht sein, ob man reich geboren wird, sondern wie man seine Fähigkeiten einsetzt und einsetzen kann. Wir brauchen einen Aufbruch in der Gesellschaft - für mehr Gerechtigkeit und einen besseren sozialen Zusammenhalt. Die Weichen für die Politik der kommenden Jahre werden jetzt gestellt. Ich mache mich dafür stark, dass es auch im bayerischen Landtag Druck von links gibt - für soziale Gerechtigkeit, für bezahlbare Mieten, gute Arbeit und einen besseren öffentlichen Nahverkehr. Denn auch in Bayern braucht es einen sozialen Wandel. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Mit solidarischen Grüßen
Sahra Wagenknecht

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Halle Neun

Elisabethstraße 9 a/b
85051 Ingolstadt


Pressemitteilungen: DIE LINKE. Bayern

Bilanz der Bayerischen Regierung: Ein Jahr „weiter so“

„Es kam wie es zu erwarten war und noch schlimmer. Die CSU hält weiter an ihrer menschenverachtenden Abschiebepolitik fest. Bis auf ein wenig Selbstbeweihräucherung und großer Worte hat sich auch in wichtigen Themen wie der Klimapolitik nicht viel getan. Das erfolgreiche Volksbegehren für den Artenschutz zwang die Staatsregierung zu einem Einlenken. Ohne das große Engagement der Bürger*innen in Bayern hätte sich auch hier nicht viel verändert ..." Weiterlesen

Melderegister: AfD offenbart einmal mehr ihr abscheuliches Weltbild

„Die Geschichte hat gezeigt, wie Register für grausame Verbrechen missbraucht werden können. Es überrascht nicht, dass so ein Antrag von dieser Partei kommt. Es macht ihn jedoch umso ekelhafter und verdeutlicht den Kern dieser Partei: Sie ist eine zutiefst menschenfeindliche Partei, in der nicht nur ein kleiner Teil faschistisch denkt. Einer solchen Partei stellen wir uns überall und jederzeit entgegen.“ Weiterlesen