Zum Hauptinhalt springen

Moritz Fuchs

Sachbeschädigung am Parteibüro

In der Nacht auf den 13. Februar wurde das Büro der Partei DIE LINKE. Ingolstadt Am Bachl mit Eiern beworfen.

Die Partei gibt nun in einer Pressemitteilung bekannt, dass man von einer Anzeige absehen werde, dazu Moritz Fuchs, einer der beiden Kreissprechenden: “Anders als andere Parteien in der Region haben wir nicht vor, hier unnötig Panik zu schüren und Fakten aufzubauschen oder Anschuldigungen zu erheben. Eier werfen und sonstige Verunstaltungen halten wir zwar für Unsinn, sehen aber keinen Anlass, aus einer Mücke einen Elefanten zu machen.”
Eva Bulling-Schröter, ebenfalls Kreissprecherin und Stadträtin ihrer Partei, fügt hinzu: “Allerdings wollen wir den verschwenderischen Umgang mit Lebensmitteln, den die Täter:innen hier an den Tag legen, kritisieren. Es ist einfach zu schade um die guten Eier. Einfacher wäre es gewesen, diese mit zu uns ins Büro zu bringen und beim Brunch über Kritik an unserer Partei zu diskutieren. Unsere Tür steht allen Ingolstädter Demokrat:innen immer offen!”