Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen


Eva Bulling-Schröter

Bezahlbare Mieten statt fetter Renditen!

Unter dem Motto "Bezahlbare Mieten statt fetter Renditen!" will die LInke auf den Verkauf des Rieter und Bäumler- Geländes aufmerksam machen. "Wir haben die berechtigte Sorge, dass dieses Ingolstädter Kronjuwel Spekulanten zum Opfer fällt," so Eva Bulling-Schröter, Kreisvorsitzende in Ingolstadt. Weiterlesen


Moritz (Mitglied im SDS)

fridays for future in Eichstätt

Hallo Eichstätt, schön, dass ihr alle da seid! Es gibt mir wahnsinnig viel Mut und Kraft zu sehen, wie viele Leute den Ernst der Lage erkannt haben und bereit sind ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Und das auch in den Ferien. Vor knapp vier Wochen haben wir hier in Eichstätt das erste Mal demonstriert und über 500 Menschen sind gekommen... Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter

Bezahlbare Mieten statt hohe Renditen!

Ingolstadt ist die fünftteuerste Studentenstadt Deutschlands, ein Ende der Preissteigerung ist nicht in Sicht. Umso wichtiger wäre deshalb das Handeln der Verantwortlichen in der Stadtregierung. Doch das bleibt bisher aus. Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter und Francesco Garita

Linke unterstützt Forderung nach einer Benennung nach Hugo Höllenreiner

Dazu erklären die Kreisvorsitzenden der Linken. Ingolstadt, Eva Bulling-Schröter und Francesco Garita: “Schon im März vergangenen Jahres sprach sich die Linke. Ingolstadt in einem Brief an den OB für eine Benennung einer Straße oder eines Platz nach Hugo Höllenreiner aus. Leider fand es OB Dr. Lösel nicht mal Wert auf den Brief zu antworten." Weiterlesen


Pressemitteilungen: DIE LINKE. Bayern

Schutz und Offenheit für die Wissenschaft – Initiative zur Gründung einer europäischen Exil-Universität

Zur Einreichung des oben genannten Antrags (BT Drucksache Nummer 10153) erklärt Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag: „Allein in den vergangenen zwölf Monaten verzeichnete das Netzwerk Scholars at Risk weltweit 331 Fälle, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus politischen Gründen ernste Diskriminierungen erlitten (https://www.scholarsatrisk.org/academic-freedom-monitoring-project-index/). Immer mehr Staaten und Regierungen schränken die Freiheit der Wissenschaft oder der freien Meinungsäußerung ein. Für die Betroffenen bedeutet dies in vielen Fällen Verfolgung, Ausweisung, Inhaftierung oder gar Mord. Weiterlesen

BAföG-Novelle: Ein erster Schritt, jetzt muss mehr folgen

Zur heutigen Debatte zur 26. BAföG-Novelle der Bundesregierung erklärt Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag: „Die heute verabschiedete BAföG-Reform wird dem wichtigsten Instrument zur Bildungsgerechtigkeit kein neues Leben einhauchen. Das BAföG droht, weiter an Bedeutung zu verlieren, und damit öffnet sich die soziale Schere beim Bildungszugang weiter. Um den Trend umzukehren, wie die Regierungsparteien das versprochen hatten, wäre eine wesentliche BAFöG-Reform notwendig. Weiterlesen