Zum Hauptinhalt springen

An dieser Stelle werden Links zu ausgewählten Beiträgen aus der Presse veröffentlicht, die sich mit der Partei DIE LINKE befassen. Diese Texte waren zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung frei und kostenlos im Internet verfügbar. DIE LINKE. Ingolstadt kann keine Gewähr übernehmen und überprüft auch nicht, ob diese Texte immer noch über die hier veröffentlichten Links abrufbar sind.

Pressesspiegel regional

o-thoene.de

Welche Verbesserungen beim Radverkehr sollen 2021 in Ingolstadt erreicht werden?

Verbesserungen beim Radverkehr müssen das Jahr 2021 überdauern und nicht alle erwünschten Verbesserungen werden sich in einem einzigen Jahr umsetzen lassen. Aber wenn wir nicht beginnen, wird sich nichts verbessern. So darf sich in der Stadt, seinen Ämtern, MitarbeiterInnen, im Stadtrat und auch den Bürgerinnen und Bürgern eine noch… Weiterlesen


o-thoene.de

Coronapandemie und Mutation: Reichen die Maßnahmen aus?

Wie alle Landesregierungen, hangelt sich auch die bayerische von Lockdown zu Lockdown und von Auflagenverlängerung zu Auflagenverlängerung. Im Rückblick auf die letzten Monate stellt man fest, dass sich das Konzept Lockdown Light als ungebremstes Zustürzen auf härtere Eindämmungsmaßnahmen erwiesen und damit selbst ausgehebelt hat. Erst nach… Weiterlesen


o-thoene.de

Was war 2020 die wichtigste Entscheidung - Was hat 2021 oberste kommunalpolitische Priorität?

O-T(h)öne hat einige Fraktionsvorsitzende und Gruppensprecher im Ingolstädter Stadtrat zur persönlich wichtigsten Entscheidung als Stadtrat im Jahr 2020 und zur obersten politischen Priorität 2021 befragt, sowie nach dem schönsten Erlebnis in einer Stadtratssitzung im vergangenen Jahr. Die Gruppensprecherin der LINKEN-Stadtratsgruppe, Eva… Weiterlesen


Eva Bulling-Schröter - o-thoene.de/

Von Service und Dienstleistung in Corona-Zeiten

Das neue Jahr hat begonnen und alle wünschen sich nur eins, nämlich dass die Corona- Pandemie endlich zurückgedrängt wird und wir wieder ein einigermaßen „normales“ Leben führen können. Dazu gehören Umarmungen genauso wie Kultur, Gastronomie, aber auch zwanglose Treffen und für uns natürlich auch Veranstaltungen, bei denen wir uns mal wieder direkt… Weiterlesen


www.tvingolstadt.de

Homeoffice im öffentlichen Bereich ausbauen

Eine Möglichkeit das Corona-Virus einzudämmen ist das Arbeiten von daheim. Denn da trifft man auch nicht auf seine Kollegen, vermeidet also viele Kontakte. 14.205 Kontakte sollen auch in Ingolstadt vermieden werden, wenn es nach dem Antrag der LINKEN geht: Der Stadtrat soll künftig seine Sitzungen digital abhalten. Währenddessen fordert die CSU,… Weiterlesen

Pressesspiegel Bayern

Wegen Corona: Kaum Kontrollen bei Waffenbesitzern in Nürnberg

Die Linken im Stadtrat kritisieren, dass in Nürnberg pro Jahr schon normalerweise nur ein Fünftel der Waffenbesitzer kontrolliert werden kann. Insgesamt sind vier Stellen in der Behörde für diesen… Weiterlesen

Die Ampel in erster Verantwortungslosigkeit: Corona und das Gesundheitssystem

Als wäre bei den Koalitionsverhandlungen das Wort Corona tabu gewesen: So agierte die angehende Ampel-Regierung in den letzten Wochen. 70.000 Neuinfektionen pro Tag scheinen Normalzustand zu werden,… Weiterlesen

Brennernordzulauf:„Die Ampel auf Scheuers Spuren“

Rosenheims Bundestagsabgeordneter Ates Gürpinar von den Linken zu den jüngsten Aussagen im Koalitionsvertrag Weiterlesen

Die Linkspartei startet neues Bürgerbegehren für das 365-Euro-Ticket

Kathrin Flach Gomez, bayerische Landeschefin und Stadträtin der Linken, erinnert daran, dass man 2019/20 relativ rasch 21.000 Unterschriften für die Einführung eines 365-Euro-Tickets und eines… Weiterlesen

Sozial, entschlossen und schlagfertig

Linken-Kandidat Roland Meier rückt im Wahlkampf Klimaschutz und Drogenpolitik in den Fokus Weiterlesen